Mit Pipedrive und Zapier lästigen admin automatisieren

Hatten Sie schon einmal das Gefühl, dass Sie ein zusätzliches Teammitglied brauchen, nur um Ihre schier endlose Dateneingabe und Ihr Reporting zu erledigen?

Wenn Sie mehr Zeit mit Verwaltungsaufgaben verbringen, als mit dem eigentlichen Abschluss von Deals, sollten Sie einen Weg finden, Ihre monotone Arbeit zu automatisieren.

Die Eingabe von Daten sollte nicht in Ihren Kalender fressen und Ihre Ergebnisse sabotieren.

Sie können es sich nicht leisten, Ihre Ziele zu verfehlen, nur weil Sie damit beschäftigt sind, Verfahrensdokumente auszufüllen und sich wiederholende Aufgaben zu erledigen.

Der Vertrieb wartet nicht.

Die Teams von Pipedrive und Zapier kennen das nur zu gut. Sowohl Zapier als auch Pipedrive wurden dazu entwickelt, Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Bei unserer Software dreht sich alles um Schlichtheit. Und wenn Sie beide Tools kombinieren, können Sie Ihre Produktivität und die Ihres Teams um ein Vielfaches steigern.

Was ist Zapier?

Zapier fungiert im Wesentlichen als Brücke zwischen zwei verschiedenen Anwendungen.

Betrachten Sie Zapier als ein digitales Abfallmanagementsystem. Mit Zapier können Sie die Zeit, die Sie für administrative, sich wiederholende Aufgaben aufwenden, enorm reduzieren. So können Sie sich auf die wirklich wichtigen Aufgaben konzentrieren.

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie sich mit nur ein paar Klicks in Zapier bereits lästiger Routineaufgaben entledigen können.

Vier Schritte, wie Ihnen Zapier helfen kann, sich von lästigem Admin zu befreien:

  • Sie können in nur wenigen Klicks Ihre Webanwendungen verknüpfen, sodass diese Daten austauschen können.
  • Dadurch werden Informationen zwischen Ihren Anwendungen mit Workflows, den sogenannten ‘Zaps’, weitergeleitet.
  • Mit einer cleveren Einstellung der Zaps können Sie Prozesse schneller aufbauen und mehr Aufgaben erledigen. Sie benötigen keine Programmierkenntnisse dafür.
  • Sie können neue Zaps einrichten, um Ihre Anwendungen zu verbinden und somit einfache Geschäftsprozesse innerhalb weniger Minuten zu automatisieren.

Die Verbindung von Pipedrive mit Zapier eröffnet vielerlei Möglichkeiten, den Vertriebsprozess individuell zu gestalten

Zapier verbindet Pipedrive mit genau den Anwendungen, die Sie am liebsten verwenden, z.B. Gmail, Slack, MailChimp und viele weitere.

Sie können den Informationsfluss zwischen Pipedrive und jeder dieser Anwendungen automatisieren. Richten Sie dafür einfach einen Workflow namens “Zaps” ein.

Zaps bestehen aus mindestens zwei Teilen (und sind sehr einfach einzurichten):

  • Einem Auslöser, ‘Trigger’ - Das Ereignis, das einen Zap startet.
  • Einer oder mehr Aktionen - Zapier kann das automatisch tun.

Zaps mit Pipedrive zur Automatisierung der Arbeitsabläufe einsetzen

Mit der Pipedrive-Integration in Zapier können Sie Informationen aus all Ihren Anwendungen erfassen und diese in Ihr Pipedrive-System einfügen, basierend auf den von Ihnen festgelegten Triggern und Aktionen.

Die Integration funktioniert in beide Richtungen. Ihre Trigger und Aktionen können Informationen an Pipedrive senden und sie können diese Informationen wiederum an die anderen verknüpften Anwendungen senden.

Hier finden Sie einen kleinen Überblick, über die zeitsparenden Funktionen der Integration von Zapier und Pipedrive:

Neue automatisierte Kontakteinstellungen

Ihr CRM ist völlig unbedeutend ohne Kontakte. Das ist der Grund, warum es existiert. Doch es kann schwierig sein, das CRM immer auf dem neuesten Stand zu halten. Zapier erledigt das für Sie, indem es neue Leads aus anderer Software erfasst und automatisch zu Pipedrive hinzufügt. Unabhängig davon, ob es sich dabei um ein neues Registrierungsformular oder eine Visitenkarte handelt, die Sie auf einer Konferenz gesammelt und durch eine Scanner-App ins System gebracht haben.

Aktualisierung des Kontaktprofils

Für viele Unternehmen ist ein Verkauf die einzige Interaktion mit einem Kunden. Anstatt sich mit mehreren isolierten und Ad-hoc-Interaktionen in Ihrem System zu befassen, sollten Sie diese in Ihr CRM einfügen. So können Sie Follow-ups machen und diese Kunden vielleicht auch zu Stammkunden machen. Zapier kann das für Sie über Ihren E-Commerce-Shop tun.

Hervorhebung heißer Leads mit Filtern

Neben tatsächlichen Einkäufen können auch E-Mail-Newsletter ein guter Weg für Sie sein, um potentielle Leads zu sammeln. Wenn Sie einen beliebten E-Mail-Newsletter haben, können Sie hierfür Filter verwenden, um Abonnenten von interessanten Unternehmen zu finden, die Sie Ihrem CRM hinzufügen möchten. Zapier kann diese für Sie verarbeiten.

Hier sind einige Beispiele, was Sie mit Pipedrive und Zapier machen können:

P > Gmail

Sendet E-Mails über Gmail, wenn einer Phase in Pipedrive neue Deals hinzugefügt wurden

Diesen Zap nutzen

P > Slack

Sendet neue Slack-Nachrichten für neue Pipedrive-Deals

Diesen Zap nutzen

P > Todoist

Fügt neue Pipedrive-Aktivitäten als Aufgabe in Todoist hinzu

Diesen Zap nutzen

P > Slack

Sendet Nachrichten an einen Slack-Channel, wenn einer Phase in Pipedrive neue Deals hinzugefügt wurden

Diesen Zap nutzen

P > Google Sheets

Fügt neue Pipedrive-Deals zu Google Sheets hinzu

Diesen Zap nutzen

Weitere Pipedrive-Integrationen bereitgestellt von Zapier

Pipedrive durch mehrstufige Zaps mit mehreren Anwendungen verbinden

Sie können auch mehrstufige Zaps entwickeln. Wenn Sie komplexe Workflows haben, die mit mehreren Anwendungen verbunden sind, können Sie Ihre Daten über die Pipedrive-Integration und die mehrstufigen Zaps in den richtigen Teil Ihrer Sales-Pipeline übermitteln.

Mit Zapier können Sie neue Kontakte als Leads in Pipedrive erfassen. Aber das ist noch nicht alles. Sie können mit FullContact auch zusätzliche Kontaktinformationen nachschlagen, eine persönliche E-Mail versenden, um ein Gespräch zu beginnen und Kontakte zu einer MailChimp-Liste für zukünftige Marketingkommunikation hinzufügen. Und das alles mit nur einem Zap.

Wird ein Deal fällig, kann mit nur einem Zap Ihrem Todoist-Konto eine Aufgabe hinzugefügt, Ihr Team über Slack benachrichtigt und eine Checkliste für Ihr Vertriebsteam in Trello erstellt werden.

Egal wie viele verschiedene Anwendungen Sie verwenden, mit den mehrstufigen Zaps können Sie einen automatisierten Workflow für Ihre Bedürfnisse erstellen.

Damit halten Sie ein nützliches Werkzeug in Ihrer Hand. Pipedrive und Zapier können viele administrative Aufgaben automatisieren, sodass Sie dadurch keine Zeit mehr verlieren. Die Zapier-Integration von Pipedrive bietet Ihnen alles, was Sie brauchen, um sich von stundenlangem Verwaltungsaufwand zu befreien.

Die Zapier-Integration von Pipedrive ist noch ein Stück wertvoller geworden

Zapier hat hart daran gearbeitet, den Pipedrive-Kunden noch mehr Arbeit abzunehmen. Kürzlich hat das Zapier-Team ein weiteres Update für die Pipedrive-Integration veröffentlicht.

Hier sind nur einige der neuen Möglichkeiten, die Sie mit Pipedrive und Zapier zur Anbindung Ihrer Anwendungen nutzen können:

  • Sie möchten, dass Dinge automatisch aktualisiert werden, wenn Ihre Vertriebsmitarbeiter Notizen hinterlassen oder Änderungen an großen Deals oder Kontakten vornehmen? Das ist jetzt möglich.
  • Sie können Ihr Reporting und Ihr Monitoring noch leistungsfähiger machen, indem Sie Ihre Zaps so einrichten, dass sie genau dann ausgelöst werden, wenn Deals, Personen, Organisationen und Aktivitäten mit Ihren Filtern auf Pipedrive übereinstimmen.

Und das ist noch nicht alles: Vom Hinzufügen von Followern über das Anhängen von Dateien bis hin zum Aktualisieren von Organisationen. Mit diesem Update können Sie Ihre bestehenden Workflows in vielerlei Hinsicht optimieren.

Was genau ist neu beim aktuellen Update von Pipedrive und Zapier?

  • Neue Trigger
    • Neue Notiz: Wird ausgelöst, wenn eine neue Notiz erstellt wird.
    • Aktualisierter Deal: Wird ausgelöst, wenn ein bestehender Deals aktualisiert wird.
    • Aktualisierte Person: Wird ausgelöst, wenn eine bestehende Person aktualisiert wird.
    • Aktualisierte Organisation: Wird ausgelöst, wenn eine bestehende Organisation aktualisiert wird.
    • ‘Deal Matching’-Filter: Wird ausgelöst, wenn ein Deal mit einem Pipedrive-Filter übereinstimmt.
    • ‘Person Matching’-Filter: Wird ausgelöst, wenn eine Person mit einem Pipedrive-Filter übereinstimmt.
    • ‘Organization Matching’-Filter: Wird ausgelöst, wenn eine Organisation mit einem Pipedrive-Filter übereinstimmt.
    • ‘Activity Matching’-Filter Wird ausgelöst, wenn eine Aktivität mit einem Pipedrive-Filter übereinstimmt.
  • Neue Aktionen
    • Produkt anlegen: Erstellt ein neues Produkt
    • Follower hinzufügen: Fügt einem Deal, einer Person, einer Organisation oder einem Produkt einen Follower hinzu.
    • Organisation aktualisieren: Aktualisiert eine bestehende Organisation.
    • Ein Produkt einem Deal hinzufügen: Fügt ein Produkt zu einem Deal hinzu.
    • Datei anhängen: Lädt eine Datei hoch und hängt sie an einen Deal, eine Person, eine Aktivität, eine Organisation, ein Produkt oder eine Notiz an.
  • Neue Suche
    • Produkt finden: Findet ein Produkt nach seinem Namen. Optional können Sie auch ein Produkt erstellen, wenn sie keins gefunden haben.

Integrieren Sie jetzt Zapier in Ihr Pipedrive-Konto

  1. Melden Sie sich für ein Pipedrive-Konto an und stellen Sie sicher, dass Sie auch über ein Zapier-Konto verfügen.
  2. Besuchen Sie unsere Zapier Support-Seite, um genau zu erfahren, wie Sie Ihr Pipedrive-Konto in Zapier integrieren können und sehen Sie sich einige der beliebten Zaps an, die bereits von unseren über 70.000 Pipedrive-Kunden verwendet werden.
  3. Probieren Sie einige vorgefertigte Pipedrive-Integrationen aus und erfahren Sie mehr darüber, wie Pipedrive mit Zapier funktioniert.
  4. In der Zapier-Hilfedokumentation finden Sie Details zur Verbindung Ihres Kontos und zur Einrichtung Ihres ersten Zaps.
  5. Melden Sie sich an und erstellen Sie mit Pipedrive und Zapier einen individuellen Workflow.
Mit Pipedrive und Zapier lästigen admin automatisieren
Mit Pipedrive und Zapier lästigen admin automatisieren